deDeutsch
Schrift vergrössern
Schrift verkleinern

Lehrstelle als Fachfrau/-mann Gesundheit EFZ 2022 100 %

Die Stiftung Lebensart bietet Hand, Herz und Lebensraum für beeinträchtigte Menschen und Menschen im Alter mit unterschiedlichem Pflegebedarf. Bei uns finden sie erfüllende Arbeit und Beschäftigung, vielseitige Freizeitangebote und eine belebende Wohnumgebung.Die Lebensart Aarwangen bietet Wohn- und Lebensort für pflegebedürftige Menschen, welche aufgrund einer Krankheit nicht mehr in der Lage sind, den normalen Alltag selbständig zu bewältigen.

Aarwangen

Riedgasse 24
4912 Aarwangen

Auf einen Blick

Ihre Aufgaben
Ihre Aufgaben

Ihre Aufgaben

Als Fachfrau/-mann Gesundheit EFZ leisten Sieeinen wichtigen Beitrag zur Gewährleistung des körperlichen, sozialen und psychischen Wohlbefindens unserer Bewohnerinnen und Bewohner. Sie pflegen und betreuen sie im stationären sowie im ambulanten Bereich und führen auch einfache medizinische Tätigkeiten wie Blutdruckmessen oder Verbandswechsel aus. Daneben erledigen Sie administrative und logistische Arbeiten.
Ihr Profil
Ihr Profil

Ihr Profil

  • Motivation sowie eine hohe Lern- und Leistungsbereitschaft
  • Interesse und Freude an der Arbeit mit Menschen
  • Eigenverantwortung, Selbstständigkeit, Genauigkeit und Flexibilität
Darauf können Sie sich freuen
Darauf können Sie sich freuen

Darauf können Sie sich freuen

  • Eine optimale Einführung in Ihre Berufswelt und Ihre Aufgaben
  • Eine spannende und herausfordernde Arbeit mit Menschen
  • Die Möglichkeit, vielfältige berufliche und persönliche Erfahrungen zu sammeln und sich weiterzuentwickeln
  • Teamorientierte und kollegiale Arbeits- und Lernbedingungen
  • Individuelle Betreuung im Team
  • Einen garantiert nie langweiligen Arbeitsalltag

Ihre Ansprechpersonen

Sara Röthlisberger

Sara Röthlisberger
Gesamtverantwortliche Berufsbildung / HR Business Partner
034 408 24 75

Beat Graf

Beat Graf
Pflegedienstleiter Aarwangen
062 916 24 10

Das erwartet Sie bei uns

Arbeitsumfeld
Arbeitsumfeld

Arbeitsumfeld

Wir leben ein unkompliziertes und kollegiales Arbeitsklima mit Du-Kultur und regelmässigen Mitarbeitendenanlässen. Mitsprache und Mitwirkung sowie Eigenverantwortung werden bei uns grossgeschrieben.

Arbeitszeit & Lohn
Arbeitszeit & Lohn

Arbeitszeit & Lohn

Die Wochenarbeitszeit beträgt 42 Stunden. Lernende bis 20 und Mitarbeitende ab 59 erhalten 30 Tage Ferien. Alle übrigen Mitarbeitenden geniessen 25 Arbeitstage Ferien. Beim Fachpersonal orientieren wir uns an den Richtlinien des Kantons Bern und bezahlen marktgerechte Löhne. Wo es betrieblich möglich ist, bieten wir Homeoffice an.

Verpflegung & Gesundheit
Verpflegung & Gesundheit

Verpflegung & Gesundheit

Unsere eigenen Gastronomieteams bieten an allen Standorten eine frische und saisonale Küche zu günstigen Preisen. Sport-, Freizeit- und Bildungsangebote fördern die Gesundheit am Arbeitsplatz.

Sozialversicherungen
Sozialversicherungen

Sozialversicherungen

Eigene sehr gesunde Pensionskasse mit interessanten Sparplänen und attraktivem Arbeitgeberbeitrag.

Moderne Infrastrukturen
Moderne Infrastrukturen

Moderne Infrastrukturen

Die Digitalisierung hält auch bei Lebensart Einzug. Moderne Hilfsmittel in der Klientenbewirtschaftung und der Zusammenarbeit gehören zu unserem Arbeitsalltag.

Entwicklung und Weiterbildung
Entwicklung und Weiterbildung

Entwicklung und Weiterbildung

In unserer internen Lernschmiede bieten wir laufend interessante Kurse an. Zudem unterstützen wir grosszügig bei externen Weiterbildungen und setzen auf eine laufende Führungsentwicklung.

Interdisziplinäre Zusammenarbeit
Interdisziplinäre Zusammenarbeit

Interdisziplinäre Zusammenarbeit

In unserem vielfältigen Betrieb bieten wir viel Gelegenheit für interdisziplinäre Zusammenarbeit und Austausch – so zum Beispiel mit dem Seitenwechseltag, dem Lunch Roulette und vielem mehr.

Weitere Leistungen
Weitere Leistungen

Weitere Leistungen

Mit der Lebensart-Karte profitieren Mitarbeitende von zahlreichen Vergünstigungen in den Lebensart-Betrieben und bei Partnerunternehmen. Kostenlose Parkplätze und Anschluss an den ÖV.