deDeutsch
Schrift vergrössern
Schrift verkleinern

säubstbestimmt läbe

ULMENHAUS

Im Ulmenhaus finden Menschen mit verschiedensten Einschränkungen und Beeinträchtigungen, die nicht mehr allein oder in ihrer bisherigen Wohnform leben können, einen Ort zum Wohnen. Die Angebote und Massnahmen orientieren sich an der Individualität des Einzelnen und respektieren sein Recht auf Selbstbestimmung. Ziel ist es, den Bewohnerinnen und Bewohnern so viel Selbständigkeit zu belassen, wie es möglich ist und vertreten werden kann.

Unsere Leistungen/Konzepte

  • Wir bieten in einem 24-Stunden-Management – Tag und Nacht – zuverlässig, individuell und flexibel eine kompetente Pflege und Betreuung an.
  • Dies mit dem gleichen Team, mit den gleichen, vertrauten Mitarbeitenden.
  • Wir legen Wert auf Qualität und Professionalität. Die Vielfältigkeit der Bewohnerinnen und Bewohner fordert von den Pflegenden ein breites Fachwissen.
  • Das Pflegemodell von Liliane Juchli ist ein bedürfnisorientiertes Modell bei dem die Bedürfnisse, Probleme und Ressourcen des Menschen im Mittelpunkt stehen. Der Mensch wird als Einheit von Körper, Geist und Seele begriffen.
  • Integrative Validation ist eine Methodik für eine wertschätzende Kommunikations- und Umgangsform in der Pflege von an Demenz erkrankten Menschen.
  • Palliative Care „Der zu pflegende Mensch steht im Mittelpunkt, nicht die Krankheit“.
  • Basale Stimulation, bei dieser Stimulation handelt es sich um ein Konzept zur Förderung und Aktivierung schwerstbeeinträchtigter Menschen mit Bewegungs-, Kommunikations- und Mehrfachstörungen.

Infrastruktur

  • Ruhige Lage mit Sicht ins Grüne
  • 26 Zimmer auf 3 Etagen
  • 16 Zimmer mit Balkon
  • Grosse überdachte Terrasse im EG
  • Grosszügiger Umschwung mit Spaziermöglichkeiten im Grünen.

Haben Sie Fragen?

Franziska Schnyder
Leiterin Ulmenhaus

Persönliche Beratung & Anmeldung

Für eine persönliche Beratung oder bei Fragen zur Anmeldung, steht Ihnen der Klientendienst gerne zur Verfügung.

Klientendienst